Psychosoziale Kontakt- & Beratungsstelle

Wir sind Ansprechpartner für psychisch erkrankte oder von psychischer Krankheit bedrohte Menschen und ihre Angehörigen sowie Menschen in einer seelischen Krise.

Psychosoziale Kontakt und Beratungsstelle

Wir beraten & begleiten …
  • in Lebenskrisen
  • bei Depressionen
  • bei Ängsten
  • bei Panikattacken
  • bei Psychosomatischen Beschwerden und Erkrankungen
  • bei Seelischer Behinderung
  • bei Neurosen
Wir bieten …
  • Einzelberatung
  • Gruppenarbeit
  • Familienberatung
  • Nachsorge
  • Offene Treffpunkte
  • Gruppenarbeit
  • Initiierung und Begleitung von Selbsthilfegruppen

Freizeitangebote

Alle Angebote sind kostenfrei. Wir unterliegen der Schweigepflicht und arbeiten unabhängig von der Konfession.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Angebote und Unterstützungen

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Gesprächsgruppe für Angehörige psychisch kranker Menschen

Wenn der Sohn oder die Tochter erkrankt „verrückt“ oft das gesamte Familienleben. Die Eltern fühlen sich schuldig und es bleiben viele Fragen unbeantwortet.

Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle des Diakonischen Werkes in Limburg bietet ab Oktober eine fachlich geleitete Gesprächsgruppe für Angehörige psychisch kranker erwachsener Kinder an.

Wir bieten innerhalb der Gruppe Information und Beratung, sowie einen fachlich geleiteten vertraulichen Austausch mit anderen Müttern und Vätern. Eigene Bedürfnisse sollen wieder wahr- und ernst genommen werden.

Vor der Teilnahme ist ein Gespräch mit der Leiterin der Gruppe erwünscht.

Nähere Informationen erteilt
Frau Roos: 06431/2174-181 und unter roos@dw-limburg-weilburg.de

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Ihr Ansprechpartner für die Psychosoziale Kontakt- & Beratungsstelle

Carsten Höhler
Tel.: 06431 / 2174 -151
E-Mail
Gerti Roos
Tel.: 06431 / 2174 -181
E-Mail