„MiKidS“ - Miteinander Kinder stärken, ab sofort zweimal pro Monat

Bereits vor einem Jahr wurde das MiKidS Projekt vom Diakonischen Werk Limburg-Weilburg ins Leben gerufen. Es handelt sich dabei um ein Unterstützungsangebot für Kinder, deren Eltern unter einer psychischen Erkrankung leiden oder davon bedroht sind. Gefördert wird das Projekt von der Glücksspirale.

In dem Gruppenangebot können die Kinder einfach sie selbst – und Kind sein. Spielerisch und kreativ erfahren sie ein positives Gruppengefühl. Sie lernen andere Kinder kennen, denen es ähnlich geht und werden darin unterstützt, eigene Fähigkeiten zu erkennen, weiterzuentwickeln und ihr Selbstvertrauen zu stärken.

Kim Grund, angehende Sozialarbeiterin, leitet die Kindergruppe im Auftrag des Diakonischen Werkes und freut sich auf eine zusätzliche Gruppenstunde pro Monat ab Oktober 2017.
Das Gruppenangebot „MiKids“, findet jeden 1. Und 3. Dienstag im Monat von 15 bis 16:30 Uhr in den Räumlichkeiten des Diakonischen Werkes Limburg-Weilburg, Bahnhofsplatz 2a in Limburg statt.
Das Angebot richtet sich an 6 bis 15-jährige Kinder und Jugendliche psychisch erkrankter Eltern.

Weitere Informationen sowie eine Anmeldung können per Telefon: 06431 2174-0 oder E-Mail: mikids-diakonie@t-online.de erfolgen.