Gesprächsgruppe für Menschen mit Depressionen und Ängsten startet im Mai

Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle des Diakonischen Werkes Limburg-Weilburg bietet ab Mai 2019 wieder eine Gesprächsgruppe für Menschen an, die unter Depressionen und Ängsten leiden. Die Gruppentreffen finden in den Räumlichkeiten des Diakonischen Werkes Limburg-Weilburg, Bahnhofsplatz 2a (WERKStadt), 65549 Limburg an der Lahn, statt. In einem vorhergehenden Einzelgespräch wird über die Termine und den Ablauf der Treffen informiert.     

Depressionen und Ängste sind häufig ein Zeichen der Überforderung der Menschen in Gesellschaft und Arbeitsleben. Sie gehen oft einher mit tiefer Niedergeschlagenheit sowie körperlichen und psychischen Störungen wie Schlafstörungen, Antriebslosigkeit oder Verdauungsproblemen.

Unter der fachlichen Leitung von Diplom-Sozialpädagogin Gerti Roos können sich Betroffene innerhalb der geplanten Gesprächsgruppe in einem geschützten Rahmen austauschen, neue Perspektiven entwickeln, ihre Ressourcen einsetzen lernen und in der Gruppe neue Verhaltensweisen ausprobieren. Zusätzlich können sie sich über Entstehung und Verlauf von Depressionen informieren.

Nähere Informationen und Terminvereinbarungen zum erforderlichen Vorgespräch (Terminvergabe ab sofort) unter der Rufnummer 06431-2174-181 oder unter roos@dw-limburg-weilburg.de.